Umgang mit SARS-CoV2

Liebe Eltern, Kinder und Mitarbeiter,
hier findet Ihr künftig Regelungen und Formulare zum Umgang mit SARS-CoV2, so dass Ihr jederzeit nachschauen könnt, was gerade gilt.
Alles Gute und bleibt gesund,
Beate Lerch
(Schulleitung)

Neu: Regelungen von Montag 4. bis zum 29. April

Alle Abstandsregeln entfallen und es entfällt die Pflicht zum Tragen einer Maske im Innen- und Außenbereich der Schule für Schülerlinnen, Lehrkräfte und das sonstige Schulpersonal sowie Besucherlinnen.

Schüler/innen, Lehrkräften und das sonstige Schulpersonal dürfen freiwillig weiterhin eine Maske tragen.
Anforderungs- und Bestätigungsformulare sind angehängt

Wie bisher:

  • es gilt das Betretungsverbot entsprechend Anlagen
  • Schüler/innen, die keinen Impf- oder Genesenennachweis führen können, testen sich an drei Tagen in der Schulwoche, und zwar am Montag, Mittwoch und Freitag. Auch Kinder und Mitarbeiter*innen, die geimpft oder genesen sind, können Tests für dreimaliges Testen in der Woche bekommen.
  • Regelmäßiges Stoßlüften
  • der veränderte Hygieneplan gilt weiterhin
  • Mitarbeiter ohne Impf- oder Genesenennachweis testen sich täglich
  • bei der Nutzung des Öffentlichen Personennahverkehrs bzw. des Schülerverkehrs gilt, dass alle Fahrgäste eine FFP2-Maske zu tragen haben; bei der Schülerbeförderung und für Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr ist das Tragen einer OP-Maske ausreichend

Anlagen: